Keine Erimpfung von Freiheitsrechten !

Grundrechte die sich die Gesellschaft in Deutschland über hunderte Jahre erkämpft haben halten ewig. Erimpfte Grundrechte halten so lange wie unsere Volksvertreter dies für uns bestimmen.

Im verlinkten Video des WDR Quarks vom 02.02.2021 können Sie bereits einen Blick in die Zukunft werfen. Nicht geimpfte haben keinen Zutritt. Sogar die Polizei dreht bei dem Experiment ab.

Das allen Deutschen das Recht der Entscheidung für eine Impfung abgenommen wird ist bereits jetzt im Mai 2021 deutlich vorauszuahnen.

Das beste Beispiel für die Flexibilität unserer gewählten Landesvertreter ist der sächsiche Ministerpräsident Herr Kretschmer.

05.05.2020

Unter diesem Text können Sie die Pressekonferenz vom 05.05.2020 verfolgen:

27/28.02.2021

Der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ sagte Kretschmer am 27/28.02.2021, dass er eine Impfpflicht zum aktuellen Zeitpunkt ablehnt, die Frage im Sommer aber neu bewerten will.

„Es ist eine psychologische Frage. Immer dann, wenn ich über Zwang spreche, machen Menschen zu, die ansonsten noch erreichbar wären. Deswegen ist jetzt der falsche Zeitpunkt für diese Debatte“, sagte Kretschmer.

In einigen Monaten will er seine Position überdenken. „Wenn 60, 70 Prozent geimpft sind, dann kann man noch mal über die Impfpflicht reden. Bis dahin werden wir eine ganze Menge erlebt haben.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article227242271/Michael-Kretschmer-schliesst-Corona-Impfpflicht-nicht-aus.html

13.07.2021 Spanien führt Register mit Corona-Impfverweigerern ein

https://www.aerztezeitung.de/Politik/Spanien-fuehrt-Register-mit-Corona-Impfverweigerern-ein-415962.html

Obwohl auch in Spanien die Corona-Schutzimpfungen freiwillig sind, wird Madrid ein Register für Impfverweigerer einführen. Das Register sei nicht öffentlich zugänglich und respektiere die EU-Datenschutzgesetze, werde allerdings an andere europäische Länder weitergegeben, erklärte Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa.

14.07.2021 Corona: Regierung verschärft Einreiseregeln

Gleichgültig, wo jemand in Urlaub war: Einen COVID-19-Impfnachweis oder einen negativen SARS-CoV-2-Test sollte man künftig immer parat haben. Gesundheitsminister Spahn schraubt gerade an der Einreiseverordnung. Was sich ändern soll.

https://www.aerztezeitung.de/Politik/Corona-Regierung-verschaerft-Einreiseregeln-421273.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.