12.11.2021 Fake Impfung von Promis ? – Uschi Glas und Günther Jauch – Deutschland krempelt die Ärmel hoch

Bild Urheberrecht : 25.05.2021 Volkmar Ortlepp Motiv : Großplakat Washingtonplatz, Berlin

In der Schauspielerei ist wichtig, das Szenen nicht vertauscht werden. Die richtigen Arm zu erwischen, damit nicht links und rechts vertauscht werden ist eine wichtige Aufgabe der Regie.

In der Werbung mit Uschi Glas ist deutlich etwas daneben gegangen. In der Kampagne im Link unten „Zusammen gegen Corona“ hat der Arm rechts im Bild ein Pflaster.

https://www.zusammengegencorona.de/mitmachen/deutschland-krempelt-die-aermel-hoch/uschi-glas/

Im Video ist der Arm links mit Pflaster versehen.

Können Sie das erklären ?

Auch Günther Jauch machte Werbung für die Impfkampagne. Auch hier ist deutlich etwas in der Regie falsch gelaufen.

Herr Jauch konnte sich auf Grund einer Corona-Infektion nicht impfen lassen, da die Impfung ein halbes Jahr nach der Infektion erfolgen soll.

Update : Stand 26.11.2021 Günther Jauch ungeimpft.

Heute, Stand 12.11.2021 wird auf der Seite „Zusammen gegen Corona“ Herr Jauch immer noch nicht als Geimpft sondern als Impfwilliger angegeben.

https://www.zusammengegencorona.de/mitmachen/deutschland-krempelt-die-aermel-hoch/

Herr Jauch, sollten Sie inzwischen Zweifel an der Impfung haben und daher nicht als geimpft angezeigt werden kann ich dieses nachvollziehen.

Nachvollziehen kann ich auch Ihren Einsatz in der Werbung. Dazu bekommt man in der Regel schließlich Geld.

Nach Presseangaben haben Sie kein Honorar bekommen und ehrenamtlich gewirkt. Ist dies zutreffend ?

https://fragdenstaat.de/anfrage/werbekampagne-zusammen-gegen-corona-angabe-der-budgethohe-fur-den-prominente/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.